Sie sind hier: ratenkredit-anbieter.de > Finanzen > Kreditrechner > Kreditkarten Montag, den 15. September 2014

Kreditkarten Vergleich



Tipp der Redaktion


5-Sterne-Sicherheit
Gebührenfrei in über 80 Ländern Geld abheben


Anbieter Kreditkarte Jahresgebühr Folgejahr Bewertung Infos Online Antrag
Barclaycard New Visa 0,- € im 1. Jahr 0,- €
Kontoausgleich mit flexibler Rückzahlung
Info Antrag
DKB Cash Konto inklusive Kreditkarte 0,- € im 1. Jahr 0,- €
Guthabenverzinsung von derzeit 1,05% p.a
Info Antrag
Wüstenrot Visa Classic inkl. Girokonto 0,- € im 1. Jahr 0,- €
Bis zu 24 Abhebungen pro Jahr kostenlos
Info Antrag
Barclaycard for Students 0,- € im 1. Jahr 12,- €
Guthabenzins von 1,5 %
Info Antrag
Barclaycard Gold Visa 0,- € im 1. Jahr 0,- €*
Verkehrsmittel Unfallversicherung inklusive
Info Antrag
Barclaycard Business 0,- € im 1. Jahr 0,- €*
Keine Jahresgebühr im ersten Jahr
Info Antrag
TARGOBANK
Classic-Karte
30,- € im 1. Jahr 30,- €
Sonderpreis für Studenten
Info Antrag
VISA-Karte VW Bank 33,- € im 1. Jahr 33,- €
Keine Sollzinsen in den ersten 30 Tagen
Info Antrag
TARGOBANK
Gold-Karte
76,- € im 1. Jahr 76,- €
Flexible Rückzahlung per Sofortzahlung oder Teilzahlung
Info Antrag
TARGOBANK
Premium-Karte
88,- € im 1. Jahr 88,- €
Umfangreiches Reiseversicherungspaket inklusive
Info Antrag
American Express Green 55,- € im 1. Jahr 55,- €
Weltweit bargeldlos zahlen
Info Antrag
American Express Gold 0,- € im 1. Jahr 140,- €
Flexible Rückzahlungsmöglichkeiten
Info Antrag
Es gelten immer die Konditionen und die AGBs der Anbieter. Wir übernehmen keine Haftung oder Gewährleistung der hier dargestellten Daten.
* Bitte schauen Sie hier bei der Detailseite des jeweiligen Anbieters.
Letzte Aktualisierung 14.09.2014 

Kreditkarten

Mit der Kreditkarte endlich finanziell unabhängig
 
In den USA hat die Kreditkarte schon vor etlichen Jahren die ersehnte Unabhängigkeit beim Bezahlen bringen können. Über die Jahre hinweg hat sich die Lage vor Ort jedoch aufgrund der allzu großen Freigiebigkeit der Kreditkarten-Gesellschaften wegen so weit zugespitzt, dass der neue US-Präsident frühzeitig nach seiner Amtseinführung ein umfangreiches Gesetz zur Reglementierung des Kreditmarktes und des Kreditkarten-Bereiches auf den Weg gebracht.
 
Dieser neue gesetzliche Rahmen regelt deutlich besser die Rechte der Verbraucher, indem unter anderen Obergrenzen für Zinsen wurden. Diesbezüglich waren die Belastungen für die Kreditkarten-Nutzer immer größer geworden über die Jahre hinweg. Diese kritisch einzustufende Entwicklung wurde vor allem dadurch begünstigt, dass es international eigentlich nur einige wenige Dachgesellschaften gibt, unter deren Führung Kreditkarten angeboten werden. Wettbewerb hält sich dementsprechend in einem eher überschaubaren Rahmen.

 
Weltweite Liquidität mit Kreditkarten
 
Grundsätzlich ist „plastic cash“ seinerzeit eine erhebliche Erleichterung für die Konsumenten gewesen. So sind die USA letztlich auch und gerade im Bereich der Zahlungen mit Kreditkarten das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Auf Bargeld sind Kunden dort im Grunde nur noch selten angewiesen, denn überall kann bequem mit den kleinen Karten gezahlt werden. Und auch hierzulande ist das Interesse an den Kreditkarten bei den Verbrauchern rapide gestiegen. Die Vorteile des Zahlungsmittels liegen auf der Hand.
 
Vor allem der boomende Tourismusbereich hat der Kreditkarte als optimaler Bezahlmechanismus für Auslandsreisen Vorschub leisten können: Ohne das lästige Eintauschen von Euro in die jeweilige Landeswährung sind Einkäufe auch am anderen Ende der Welt ohne Schwierigkeiten möglich, auch wenn das Umrechnen im Kopf vermutlich noch lange an der Tagesordnung sein wird. Dienstleistungen, Waren und andere Dinge werden auf diesem Wege auch ohne Bargeld fast immer und überall verfügbar für die Kreditkarten-Nutzer. Ein zusätzlicher positiver Aspekt beim Zahlen per Kreditkarte ist die Tatsache, dass Kreditkarten inzwischen als Bestandteil vieler Girokonten und anderer Kontomodell kostenlos an die Bankkunden ausgegeben werden. Freilich nicht ohne Hintergedanken des betreffenden Institutes.
 
Kostenkontrolle oder drohende Schuldenfalle?
 
Denn Kreditkarten bergen durchaus Risiken. Vor allem dann, wenn sie wie die modernen Revolving Kreditkarten im Prinzip wie ein Ratenkredit angelegt sind. Bei diesem Ansatz werden nicht mehr ausschließlich Gelder auf Guthabenbasis durch die Kreditkarten-Gesellschaften bereitgestellt. Die Kunden können die Karten-Konten zum Teil ohne erkennbares Limit überziehen. Die Kosten werden nicht wie beim normalen Kreditkarten-Angebot am Monatsende in voller Höhe abgebucht vom Konto. Vielmehr werden Raten und Tilgungen kalkuliert, die nach und nach in Rechnung gestellt werden. Für Kreditkarten-Nutzer, die im Umgang mit Geld tendenziell zum Kontrollverlust neigen, liegt hier ein erhebliches Verschuldungsrisiko vor. Statt bequemer Zahlungsabwicklungen drohen schlimmstenfalls das Abstottern hoher Schulden oder sogar eine Verbraucherinsolvenz.
  
Alternative Prepaid-Kreditkarte
 
Doch es wurde Abhilfe geschaffen, um dem modernen Zahlungsverkehr in Zeiten des Internets Rechnung zu tragen. So finden sich auf dem Markt mittlerweile zahlreiche so genannte Prepaid-Kreditkarten, die nach dem gleichen System funktionieren wie die Prepaid-Angebote aus dem Mobilfunkbereich. Nur wenn die Konsumenten vorab Geld auf das zugehörige Konto eingezahlt haben, sind Bezahlvorgänge mit diesen Kreditkarten durchführbar. Das Ergebnis ist die im Prinzip ganzheitliche Kostenkontrolle. Außerdem entfällt die sonst übliche Überprüfung der Bonität des potentiellen Kunden, die im Falle von Kreditkarten mit Kreditrahmen vom Anbieter-Unternehmen vorgenommen wird.
 
Angebote dieser Form sind die logische Konsequenz aus den raschen Veränderungen, die das WWW bringt. In vielen Fällen sind Einkäufe in der virtuellen Welt schon jetzt nur noch mittels Kreditkarte möglich. So sind die Prepaid-Kreditkarten auch für den Nachwuchs ein gutes Modell, wenn Klingeltöne, MP3s und andere Dinge erworben werden sollen, ohne dass die Eltern mit Schrecken der monatlichen Abrechnung entgegen sehen müssen. 
 
Einsetzbarkeit der neuen Kreditkarte vergleichen
 
Interessenten, die für den bevorstehenden Urlaub eine Kreditkarte anschaffen wollen, sollten sich genau über die Einsatzmöglichkeiten informieren. So muss sichergestellt sein, dass die Kreditkarte im Reiseziel in möglichst großem Umfang von Banken und anderen Unternehmen akzeptiert wird. Nur so ist garantiert, dass am Geldautomaten auf einem fremden Kontinent nicht trotz Kreditkarte hohe Gebühren berechnet werden, die eine Fernreise überschatten.
 
Mit den großen Anbietern sind Verbraucher dank weltweiter Akzeptanz und umfangreicher Kooperationsnetz auf der sicheren Seite, wenn sie mit der Kreditkarte bezahlen möchten. Natürlich vor allem dann, wenn sie in den USA – dem Heimatland der Kreditkarten – unterwegs sind. Und das Beste zum Schluss: Die Gebühren für eine Kreditkarten-Zahlung muss nicht der Kunde, sondern der Dienstleister übernehmen. Allerdings werden diese meist auf den Kaufpreis aufgeschlagen. Gerne sogar mit einem nicht unerheblichen Aufschlag.